Madagaskar

Mary’s Meals arbeitet in 19 Ländern auf fünf Kontinenten.

In Madagaskar erreichen wir jetzt über 9.000 gefährdete Kinder in Gefängnissen und Schulen mit täglichen Mahlzeiten durch unsere Partner, die für Schulbildung und Berufsausbildung sorgen.

Die Lebensumstände im Gefängnis sind erschütternd und die Kinder bekommen nur unregelmäßig etwas zu essen. Unser Programm unterstützt also einige der verletzlichsten Kinder durch nahrhaftes Essen und eine Chance auf Bildung.

Unser Schulspeisungsprogramm auf Madagaskar wurde mit Unterstützung einer in Schottland ansässigen Organisation, Feedback Madagascar, ausgedehnt.

Für weitere Informationen, lesen Sie: Wir ernähren nun 9.000 weitere Kinder in Madagaskar

Unsere Arbeit

Wir agieren in vier verschiedenen Gefängnissen – Diego und Joffreville in Antsiranana und Antanimora und Mandrosoa in Antananarivo – durch die Bereitstellung einer täglichen Mahlzeit an der informellen Schule der Kinder.

Wir arbeiten in 68 Schulen in drei ländlichen Gebieten – Amoron'i Mania, Haute Matsiatra und Vatovavy-Fitovinany.

Beginn unserer Arbeit

Unsere Auswirkungen

Unser Partner

2018

Mehr als 9.000 Kinder erhalten Mary’s Meals

Grandir Dignement & Feedback Madagascar

Wussten Sie schon?

Über 80% der inhaftierten Kinder, mit denen unserer Partner arbeitet, warten noch immer auf ihren Prozess.