Benin

Mary’s Meals arbeitet in 19 Ländern auf fünf Kontinenten.

Benin ist eines der ärmsten Länder der Welt. Diese Armut hat besonders gravierende Auswirkungen auf das Bildungs- und Gesundheitswesen.

Viele der Kinder, die in Benin Mahlzeiten von Mary’s Meals erhalten, stammen aus besonders armen Familien, die täglich mit Hunger und dem Mangel an Nahrungsmitteln zu kämpfen haben.

Unsere Arbeit

Ausgabe von täglichen Mahlzeiten in Schulen in Biro und Hondji.

Beginn unserer Arbeit

Unsere Auswirkungen

Unser Partner

2011

Mehr als 2.500 Kinder erhalten Mary’s Meals

Soeurs de Marie Médaille Miraculeuse

Wussten Sie schon?

Nur etwas mehr als die Hälfte der Mädchen in Benin gehen zur Grundschule.