Liberia

Mary’s Meals arbeitet in 19 Ländern auf fünf Kontinenten.

Liberianische Kinder leiden nach wie vor unter den Folgen des grausamen 14-jährigen Bürgerkriegs, der die meisten von ihnen zwang, ihre Schulen, von denen viele später zerstört wurden, zu verlassen.

Trotz eines Jahrzehnts ungebrochenen Friedens steht Liberia beim Wiederaufbau seines Schulsystems noch immer vor enormen Herausforderungen. Über die Hälfte der Kinder geht nicht zur Schule.

Unsere Arbeit

Wir bieten tägliche Mahlzeiten in den Regionen Bomi, Bong, Grand Cape Mount, Gbarpolu und Montserrado an.

Beginn unserer Arbeit

Unsere Auswirkungen

2006

Mehr als 130.000 Kinder erhalten Mary’s Meals

Mary’s Meals-Büro

Wir haben unser eigenes Landesbüro am Standort Tubmanburg in der Region Bomi, ungefähr 37 Meilen von der Hauptstadt Monrovia entfernt. Der Komplex ist auch das Zuhause der Oscar Romero-Schule für Taubstumme, ein Internat, das von Mary’s Meals unterstützt wird.

Wussten Sie schon?

Wir sind in Liberia seit 1994 (anfangs als Scottish International Relief), wo wir Sendungen von medizinischer Notfallhilfe auslieferten, bevor wir begannen, im Jahr 2006 Schulmahlzeiten auszugeben.