Spenden im Gedenken an Verstorbene

Den weltweit ärmsten Kindern Hoffnung zu geben, kann der Liebe zu einem geliebten Verstorbenen Ausdruck verleihen.

Wir hören oft von Menschen, die eine Spende in Erinnerung an einen geliebten Menschen machen möchten.

Manchmal wurde das Geld über eine Spendenaktion bei einem Gedenkgottesdienst oder bei einer anderen Gelegenheit gesammelt.

Nanas Erbe

Kathryn Lumbs Mutter Eileen legte immer großen Wert darauf, dass ihre Tochter erkennt, dass es wichtig ist, anderen zu helfen. Kathryn wiederum wollte, dass ihre eigenen Kinder dieselben Wertvorstellungen teilen.

Sie erzählte ihren zwei Töchtern von Mary's Meals, und gemeinsam begannen sie Geld zu sammeln, indem sie ihre alten Spielzeuge und Bücher verkauften.

Als 'Nana' Eileen im Alter von 86 Jahren starb, beschlossen Kathryn und ihre Töchter, uns auch das Geld zu schicken, das bei ihrer Beerdigung gespendet wurde.

"Ich habe Mary's Meals angerufen, um die verschiedenen Möglichkeiten zu besprechen", sagt Kathryn, "und wir haben beschlossen, dass wir alle Kosten für das Schulessen einer kleinen Schule namens Namitalala Primary in Süd-Blantyre übernehmen."

"Jetzt haben wir den Namen unserer Mutter dort an der Wand, und wir machen mit dem Spendensammeln weiter, so dass wir die ganze Schule auch nächstes Jahr wieder mit Essen versorgen können."

Schulpate werden

Unsere “Schulpate werden“ - Initiative ermöglicht es unseren Unterstützern, die Übernahme der Kosten für die Schulnahrung eines ganzen Jahres an einer bestimmten Schule zuzusichern, um ein Vermächtnis in feierlicher Erinnerung an das Leben geliebter Menschen zu hinterlassen. 

Eine Nachricht Ihrer Wahl wird auf einem Schild an der Schulküche aufgemalt, das die Kinder jeden Tag sehen werden, wenn sie ihr lebensverändernde Mahlzeit erhalten.