Unsere Mitarbeiter

Magnus MacFarlane-Barrow

Gründer und Geschäftsführer

Magnus lebt seit seinem neunten Lebensjahr in der schottischen Grafschaft Argyll. Er arbeitete auf einer Fischfarm, bis er sich aufgrund des Balkankrieges zu Beginn der 90er Jahre dazu entschied, seinen Beruf aufzugeben und stattdessen Menschen in Not durch Hilfslieferungen zu unterstützen.

Der amerikanische Fernsehsender CNN ernannte ihn 2010 zu einem “Top 10 Hero”, 2011 wurde Magnus der Ehrentitel des “Order of the British Empire” verliehen und er erhielt seither Auszeichnungen verschiedener Universitäten.

Magnus ist mit Julie, einer ausgebildeten Krankenschwester, verheiratet. Sie war 1993 bei einigen seiner ersten Hilfskonvois nach Bosnien dabei. Seitdem unterstützt Julie das Engagement von Magnus. Die beiden leben mit ihren sieben Kindern in Dalmally.

​Maria Christiana von Habsburg

Vorstandsvorsitzende und Geschäftsführerin
mc.habsburg@marysmeals.org

Für mich war schon als Kind die Vorstellung, dass Kinder hungern, so furchtbar, dass ich mir fest vornahm, als Erwachsene etwas dagegen zu tun. Als ich Mary’s Meals kennenlernte, überzeugte mich sofort die Einfachheit und Wirksamkeit des Konzeptes. Zunächst organisierte ich ehrenamtlich mit Freundinnen ein Konzert mit 400 Gästen. Seit vier Jahren arbeite ich in Teilzeit als Geschäftsführerin und bin Vorsitzende des Vorstandes.

Andreas Schwab

Finanzvorstand und Geschäftsführer
andreas.schwab@marysmeals.org

Über unsere Vorsitzende habe ich 2014 Mary’s Meals entdeckt und gehöre seit 2015 dem Vorstand an. Von Anfang an begeisterte mich die simple Idee von Mary’s Meals, Kindern weltweit eine Schulspeisung und dadurch eine Schulbildung zu ermöglichen. Nach 20-jähriger Banktätigkeit arbeite ich seit 2010 als selbständiger Rechtsanwalt.

 

Ingrid Schürmann

Stellvertretende Vorsitzende des Vorstands
ingrid.schuermann@marysmeals.org

Durch eine große Spende in unserer Pfarrgemeinde kam ich im Jahr 2010 mit Mary’s Meals in Kontakt. Seitdem durfte ich als Lehrerin immer wieder mit engagierten Schülergruppen verschiedene Spendenaktionen für Mary’s Meals durchführen. Seit 2014 engagiere ich mich ehrenamtlich im Vorstand. Bei einem Besuch in Sambia konnte ich dann selbst erleben, wie effektiv, durchdacht und gut organisiert vor Ort gearbeitet wird und welche vielfachen Auswirkungen diese Schulmahlzeiten haben. Es motiviert mich sehr, dass wir bei Mary’s Meals gemeinsam durch viele kleine Taten der Liebe so viel Gutes bewirken können!

Maria-Anna von Stauffenberg

Vorstand und Koordination der Region Süddeutschland
marianne.stauffenberg@marysmeals.org

Schon bald nachdem ich Mary’s Meals kennengelernt hatte, bot sich mir die Gelegenheit, mit nach Malawi zu reisen. Was ich dort gesehen und erlebt habe, hat mich tief berührt und motiviert, Teil der Mary’s Meals-Familie zu werden. Seither versuche ich, unterstützt von einem sehr engagierten Team in Bayern, Mary’s Meals bekannt zu machen. Sehr hilfreich ist dabei meine berufliche Erfahrung im PR-Bereich, die ich seit 2015 mit Freude für meine ehrenamtliche Mitarbeit bei Mary’s Meals einsetze.

Ansgar Schürmann

Vorstand und Schriftführer
ansgar.schuermann@marysmeals.org

Zu Mary’s Meals gekommen bin ich mit dem Wunsch, mich neben meiner beruflichen Tätigkeit im Personalbereich auch ehrenamtlich zu engagieren. Dabei habe ich festgestellt, dass sich viele Dinge aus dem beruflichen Umfeld auch auf die internen Abläufe einer Hilfsorganisation übertragen lassen. Es ist toll zu sehen, dass sich immer mehr Ehrenamtliche engagieren und wie sich die vielfältigen Begabungen und Stärken jedes Einzelnen zu einer großartigen Grassroots-Bewegung zusammenfügen. Mich fasziniert an Mary’s Meals, dass es eben doch möglich ist, mit kleinen Beträgen (Cents!) die Welt zu verändern.

Yvonne Jahr

Vorstandsassistenz und Sekretariat / Bayern
yvonne.jahr@marysmeals.org

Meine berufliche Heimat ist der Personalbereich – mit Menschen und für Menschen zu arbeiten begeistert mich. Seit langem schon habe ich mit Mary’s Meals „angebandelt“, weil mich die Idee, Speisung mit Bildung zu verbinden, überzeugt. So freue ich mich, meinem Vorhaben einen Rahmen geben, bei Mary’s Meals mitarbeiten und einen Beitrag zu leisten zu können!

 

Elvira Franz

Finanzbuchhaltung
elvira.franz@marysmeals.org

Ich bin von Beruf Industriekauffrau und habe schon immer gerne mit Zahlen gearbeitet. Nach einer längeren Elternzeit bin ich gefragt worden, ob ich mir vorstellen könnte, in der Buchhaltung für Mary’s Meals mitzuarbeiten. Das war wohl die Antwort auf meine Suche, da ich hier nicht nur meine beruflichen Fähigkeiten anwenden kann, sondern mich auch noch meinem Herzenswunsch entsprechend für Menschen in Not engagiere. Seit 2015 darf ich für Mary’s Meals arbeiten.

Iryna Brückner

Spendenabwicklung & Spendenquittungen
iryna.brueckner@marysmeals.org

2008 lernte ich die damalige Mary’s Meals-Vorsitzende Ursula Schwarz kennen. Mit Ihrem unglaublichen Engagement hatte Sie mich für die einfache Idee „Nahrung und Bildung“ begeistert und so wurde ich schon bald ein Teil des Teams.
Durch persönliche Erfahrungen in Südafrika und Tansania konnte ich mir auch einen Einblick in das dortige Alltagsleben verschaffen. Meine Meinung verfestigte sich, dass der pragmatische Hilfeansatz von Mary’s Meals, Nahrung und Bildung für Kinder, einfach nur Sinn ergibt!

Dorothee Pfeifer

Sekretariat & Rucksackprojekt
dorothee.pfeifer@marysmeals.org

Ich bin die sympathische Stimme am Telefon, die sich auf Ihren Anruf freut, Ihre Ansprechpartnerin für das Rucksackprojekt, für die Schulsponsoren, für die Aktion „Fill Mugs to Fight Hunger“, für Pressevertreter, für Ehrenamtliche, für Bestellungen von Infomaterial. Seit September 2017 arbeite ich bei Mary’s Meals und bin voller Engagement, denen Gutes tun zu können, die nicht einmal das Lebensnotwendige haben.

Isabel Krauel

Medien Koordination & Fundraising
isabel.krauel@marysmeals.org

Die Idee von Mary’s Meals ist so verblüffend einfach und effektiv – so war ich auch sofort überzeugt, dass das Welthungerproblem wirklich so lösbar ist. Gleich begeistert, begann ich Anfang 2018 mit einer Freundin eine regelmäßige Fundraising-Aktion zugunsten von Mary’s Meals zu organisieren. Die ehrenamtliche Arbeit hat dann immer weiter zugenommen mit Medien-Kampagnen, mit dem Halten von Vorträgen und dem Durchführen von „Awareness Raising“ bei Stiftungen und Firmen. Mir macht es große Freude, andere Leute auch für Mary’s Meals begeistern zu können. Als Engländerin liebe ich natürlich auch die Internationalität von Mary’s Meals.