Bausteine für eine bessere Zukunft

Lernen Sie einige der 40.349 kleinen Kinder aus Liberia kennen, die täglich im Kindergarten Mary’s Meals bekommen.

Jeff kriegt zuhause kein Frühstück, daher liebt er es im Kindergarten Mary’s Meals zu essen – insbesondere, wenn Reis und Bohnen auf dem Menü stehen! Das nahrhafte Essen stärkt ihn mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, damit er gesund, glücklich und stark aufwachsen kann.

Er sagte: „Mein Lieblingsfach ist Mathe. Ich möchte Vermesser werden. Das ist ein guter Beruf. Ich möchte zu vielen verschiedenen Orten reisen. Meine Mutter ist Vermesserin. Ich möchte werden wie sie.”

Die besten Freundinnen Desire, Awereen und Lucia genießen ihre tägliche Portion Mary’s Meals im Kindergarten an der Redeemers International School in Montserrado.

Desire erzählte uns: „Ich liebe Mary’s Meals. Es ist lecker! Wenn ich groß bin, möchte ich Ärztin werden.”

Awreen pflichtete ihr bei und sagte: „Ich würde auch gerne Ärztin werden. Mein Lieblingsessen von Mary’s Meals ist der Reis.“

Lucia fügte hinzu: „Mary’s Meals macht uns stark. Ich schreibe und male gerne. Wenn ich älter bin, will ich Künstlerin werden.“

Cyrus genießt es mit seinen Freunden Fußball zu spielen, das Alphabet zu singen, und jeden Tag Mary’s Meals im Kindergarten zu essen.

Er sagte: „Ich möchte Polizist werden. Und wenn jemand etwas Böses tut, werde ich ihn erwischen.“

Jenneh muss immer lange zum Kindergarten laufen. Die Mahlzeiten geben ihr Energie, um zu lernen und zu spielen.

Sie sagte: „Ich bin in der ABC Klasse. Mary’s Meals macht mich zu einer guten Schülerin. Ich mag die Bohnen am liebsten. Wenn ich esse, fühle ich mich gut. Ich kann in der Klasse sitzen und lernen. Ich möchte Lehrerin werden, wenn ich groß bin.“

Der kleine Jallah liebt es zu schreiben und mit seinen besten Freunden Elijah und Christian zu spielen.

 

Er sagte: „Ich möchte Fußballtrainer oder Pastor werden, wenn ich mit der Schule fertig bin. Ich werde Leuten beibringen gut zu spielen und Tore zu schießen.“

Danke, dass Sie uns helfen, Kindern wie diesen mit einer täglichen Mahlzeit im Kindergarten einen besseren Start ins Leben zu bereiten.