Auf dem Weg zu den Kindern von Chaone – eine Reise in Bildern

Wie bekommt man Mary’s Meals auf den Gipfel eines Berges?

Zur Schule auf dem Gipfel des Chaone Mountain in Malawi führt keine Straße – es ist also unmöglich, sie mit dem LKW oder Auto zu erreichen.

Aber das hält Mary’s Meals nicht davon ab, hungrige Kinder an der Grundschule von Chaone mit nahrhaften täglichen Mahlzeiten zu versorgen.

Freiwillige aus den Bergdörfern tragen die schweren Säcke mit Nahrungsmitteln von Mary’s Meals den steilen, felsigen Fußweg bis zur Hochebene.

Es ist ein langer und beschwerlicher Weg, für den man in glühender Hitze mindestens drei Stunden braucht.

Wenn es Essenszeit ist, stellen sich die Kinder mit ihren Tassen in der Hand in einer Reihe auf und erhalten den Phala (Mais-/Sojabrei).

Jede Essenslieferung ist ein Grund zum Feiern!